Beratung

    Verkehrsmedizinische Beratung bei Verlust der Faherlaubnis

    Verkehrsmedizinische Beratung

    Beratung und Tipps zur zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung aus verkehrsmedizinischer Sicht (insbesondere zur Nachweispflicht der Alkohol- oder Drogen-Abstinenz). Orientierendes Erstgespräch nach einer Trunkenheitsfahrt mit Alkohol oder einer Auffälligkeit mit Drogen im Straßenverkehr.

    Folgende Fragestellungen werden besprochen:

    Was sind die nächsten möglichen Schritte der Fahrerlaubnisbehörde?
    Was kann und muss ich tun um meinen Führerschein zu behalten bzw. wieder zu erlangen?
    Muss ich mit einer Anordnung zu einem ärztlichen Gutachten oder zu einer MPU rechnen?
    Muss ich abstinent bleiben? Falls ja, wie lange ist der Abstinenznachweis erforderlich?

     

    Benutzer Online

    Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online